Hochwasserschutz an der Kleinen Emme

Der Kanton Luzern hat in Ettisbühl bei Malters eine Holzrückhalteanlage gebaut. Die Anlage an der Kleinen Emme dient dazu, bei Hochwasser Schwemmholz aus dem Fluss zu entfernen. Investiert wurde gleichzeitig in ein neues Naherholungsgebiet.

Die Holzrückhalteanlage umfasst ein Gebiet von über vier Hektaren; sie hat 7,2 Millionen Franken gekostet.

Weiter in der Sendung:

  • Worte des Monats in "Gseit isch gseit"
  • Apropos zur Stanserhornbahn

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Peter Portmann