Hohe Wahlhürde für Luzerner Regierungsräte wackelt

Im Kanton Luzern werden vielleicht in Zukunft mehr Regierungsräte bereits im ersten Wahlgang gewählt. Der Kantonsrat hat ein Postulat für eine neue Berechnungsart des absoluten Mehrs bei Majorzwahlen mit 53 zu 52 Stimmen überwiesen.

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Luzern ohne Budget: Der Kanton Schwyz war vor einem Jahr in derselben Situation
  • Neue Asylunterkunft für 20 Jahre in der Stadt Zug
  • Haus Magdalena in Schattdorf hilft Müttern in Not

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Tuuli Stalder