Horwer Etienne AG gibt operatives Geschäft auf

Stellenabbau bei der Firma Etienne AG mit Sitz im Luzernischen Horw. 20 Mitarbeiter des Unternehmens, welches Maschinen für die Holzbearbeitung weiterentwickelt und verkauft, verlieren ihre Stelle. Das ist ein Drittel der ganzen Belegschaft.

Die restlichen 40 Mitarbeiter werden von anderen Unternehmungen übernommen.

Weiter in der Sendung:

  • Millionenschwerer LSVA-Betrugsfall vor dem Luzerner Kriminalgericht
  • Evakuationen und Strassensperrungen zwischen Sisikon und Riemenstalden
  • Starpianist Martin Helmchen kehrt an Lucerne Festival zurück

Beiträge

Moderation: Dario Pelosi