Horwer Fussgänger gegen Tempo 30

Fussgängerinnen und Fussgänger fühlen sich im Horwer Zentrum nicht sicher. Das ergab eine Umfrage der Hochschule Luzern Wirtschaft. Mit der Umgestaltung der Kantonsstrasse in Horw zwischen Wegscheide und Kreisel Merkur wurde Tempo 30 eingeführt und die Fussgängerstreifen abgeschafft.

Weiter in der Sendung:

  • Beratungsangebot in Obwalden wird ausgebaut
  • Gast zum Jahreswechsel: Der Stadtluzerner Finanzdirektor Franz Müller über den Zentralschweizer Steuerwettbewerb

Beiträge

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Tuuli Stalder