Hotel Albana in Weggis wieder in neuen Händen

Nach etwas mehr als einem Jahr wechselt das Hotel Albana in Weggis schon wieder den Besitzer. Das Haus an bester Lage gehört neu dem Luzerner Immobilieninvestor Daniele Obino. Er möchte das Hotel renovieren, aber auch ein Angebot für betreutes Wohnen schaffen. Der Gemeinderat ist überrascht.

Das Hotel Albana in Weggis.
Bildlegende: Das Hotel Albana hat dritten Besitzer innerhalb von sieben Jahren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Kantonsrat erhöht Steuern - weniger als Regierung beantragt.
  • HC Kriens-Luzern schafft im letzten Moment noch Sprung in Finalrunde.

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Miriam Eisner