Ideen für die Stadt Zug

Wohin die Stadt Zug in Zukunft steuert, möchte auch der Stadtrat gerne wissen. Deshalb hat er eine Denkfabrik beauftragt, um eine Stadtidee für Zug zu entwickeln. Befragt zu ihren Wünschen und Ideen wurden dabei auch die Zuger Bevölkerung. Fazit: Es dürfen keine Parallelgesellschaften entstehen.

Eine Denkfabrik entwickelte im Auftrag der Stadt Zug Stadtideen
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Trotz gutem Umsatz: Trisa hat am starken Franken zu nagen
  • Die Alternativen Zug nominieren Trio für Nationalrat

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Dario Pelosi