Im Kanton Nidwalden soll es nicht mehr zum Verkehrskollaps kommen

Am letzten Wochenende kam es in Nidwalden zu einem Verkehrskollaps wegen der Sperrung der Axenstrasse und einer Baustelle in Hergiswil. Nun handelt das Bundesamt für Strassen (Astra). In der Nacht soll weniger gearbeitet werden und so kann eine Spur mehr benützt werden. 

Das Astra handelt: Auf der A2 soll es nicht mehr wegen der Baustelle zu Staus kommen.
Bildlegende: Das Astra handelt: Auf der A2 soll es nicht mehr wegen der Baustelle zu Staus kommen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Ein Haus in der Stadt Luzern, das vor allem Wohnungen an Airbnb-Kunden anbietet, gehört der Anlage-Stiftung HIG, deren Präsident Franz Steinegger ist. 
  • Umsatzrückgang bei Schmolz + Bickenbach im ersten Halbjahr. 

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Philippe Weizenegger