Im Rontal wird künftig mit Kehricht geheizt

Am Mittwoch haben die Bauarbeiten für das Fernwärmenetz Rontal begonnen. Es soll einen Teil der Abwärme der Kehricht-Verbrennungsanlage Renergia in Perlen in verschiedene Gemeinden bringen. Kostenpunkt: knapp 40 Millionen Franken.

Ein Bagger verlegt ein schwarzes Rohr.
Bildlegende: Bereits ein Jahr nach dem Baustart soll die erste Gemeinde mit der Fernwärme versorgt werden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • 2. Teil der Herbstserie «So wohned mer» mit Berghotel-Besitzer Jürg Trionfini
  • Zentralschweizer Spitäler verpflichten sich zu mehr Ausbildungsplätzen

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Silvan Fischer