In Zug können ab Juli wieder E-Trottis ausgeliehen werden

Nachdem sich zwei Anbieter von E-Bikes und E-Trottis zurückgezogen haben, hat der Stadtrat Zug zwei neuen Firmen eine Bewilligung erteilt, solche Fahrzeuge über eine Handy-App zu verleihen. Diese sollen jedoch dazu angehalten werden, dass E-Trottis vorwiegend bei Veloabstellplätzen deponiert werden.

Mehrere elektronische Trottinette in einem Ständer
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Zug ist es zu einer Häufung von Corona-Ansteckungen gekommen. Zurzeit sind über 50 Personen in Quarantäne.
  • Die Gemeinde Sarnen verteilt allen Einwohnerinnen und Einwohnern einen Gewerbegutschein von 20 Franken.