Informatik wird in Obwalden Pflichtfach

Für Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule wird Informatik ab dem Schuljahr 2021/22 zum Pflichtfach. Damit nimmt die Anzahl Schulstunden für die Obwaldnerinnen und Obwaldner zu.

Eine junge Frau mit Brille hinter einem Bildschirm.
Bildlegende: Das neue Fach kostet den Kanton jährlich gut 50'000 Franken. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

• Werner Lieberherr wird neuer Geschäftsführer bei Landis+Gyr.
• Die Urner Kantonspolizei hat im letzten Jahr rund 5800 Fahrzeuge wegen Mängeln angehalten.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Mirjam Breu