Innerschweizer Kulturpreis für Verleger Martin Wallimann

Der Kulturpreis der Innerschweiz für das Jahr 2009 wurde an den Alpnacher Verleger und Kunstdrucker Martin Wallimann verliehen. Damit wurde ein Kulturschaffender geehrt, der das kulturelle Leben der Zentralschweiz in den letzten 25 Jahren wesentlich mitgeprägt hat.

Der Preis ist mit 20 000 Franken dotiert. 

Weiter in der Sendung.

  • Neu gegründete Obwaldner Jung-CVP mischt bei Wahlen mit
  • Albert Koechlin Stiftung reicht Baugesuch für Hergiswald ein

Autor/in: Miriam Eisner