Jolanda Spiess-Hegglin gewinnt auch vor Zürcher Obergericht

Die frühere Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin hat einen weiteren juristischen Erfolg errungen: Nach dem Bezirksgericht hat nun auch das Zürcher Obergericht den «Weltwoche»-Autor Philipp Gut wegen übler Nachrede schuldig gesprochen. Gut hatte Spiess-Hegglin der Lüge bezichtigt.

Jolanda Spiess-Hegglin vor dem Zürcher Obergericht.
Bildlegende: Jolanda Spiess-Hegglin vor dem Zürcher Obergericht. key

Weiter in der Sendung:

  • Die Bestände der Luzerner Museen werden nicht an eine Stiftung ausgelagert - das hat der Kantonsrat beschlossen.
  • Findet sich für das Tropenhaus Wolhusen keine Lösung, droht der Abbruch - das hat der Gemeinderat in Aussicht gestellt.

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Beat Vogt