Jürg Berlinger wilder Kandidat für die Obwaldner Regierung

Ein überparteiliches Komitee portiert den CVP-Kantonsrat und Sarner Gemeindepräsidenten Jürg Berlinger als Regierungsratskandidat. Der 49-jährige bringe neben seiner Erfahrung als Unternehmer viel politische Erfahrung mit. Damit stellt sich Berlinger gegen die Pläne seiner CVP.

Jürg Berlinger will in die Obwaldner Regierung.
Bildlegende: Jürg Berlinger will in die Obwaldner Regierung. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Regierung macht weiter Druck für den Tiefbahnhof
  • Kampagne von Kanton Luzern, Gewerbe und Industrie für Parktikumsstellen für Flüchtlinge noch ohne greifbare Ergebnisse
  • FCL mit neuem Trainer Gerardo Seoane
  • EV Zug gewinnt gegen Lugano mit 2:0

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Thomas Heeb