Junge Forscherinnen und Forscher in Luzern prämiert

Die Stiftung «Schweizer Jugend forscht» zeichnete am Samstag an der Universität Luzern 89 Arbeiten von jungen Forscherinnen und Forschern aus und vergab 21 Prädikate «hervorragend». Unter ihnen auch mehrere Zentralschweizer Prämierte.

Die Forschungsarbeit von Selma Steinhoff aus Geuensee wurde besonders prämiert
Bildlegende: Die Forschungsarbeit von Selma Steinhoff aus Geuensee wurde besonders prämiert zvg

Weiter in der Sendung:

  • Zug fährt mit 270 Delegierten an Gardisten-Vereidigung
  • Schmolz+Bickenbach wehrt sich gegen Kapitalerhöhung
  • Sachbeschädigungen in Brunnen

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Dario Pelosi