Kampfwahl für die Luzerner Stadtregierung

Vier Frauen und sechs Männer bewerben sich um die fünf Sitze in der Luzerner Stadtregierung. Alle fünf Bisherigen treten erneut an. Den amtierenden Stadtpräsidenten Beat Züsli (SP) fordern Martin Merki (FDP) und Rudolf Schweizer (parteilos) heraus.

Insgesamt wurden 24 Listen für die Stadtratswahlen am 29. März eingereicht.
Bildlegende: Die fünf Stadträte Luzerns stehen nebeneinander auf der Terrasse des KKLs. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die regionale Kulturförderung in Luzern steckt in der Krise.
  • Hauptsitz der Schweineproduzenten rüstet sich in Sempach für die Zukunft.
  • «Apropos» – das Wort zum Wochenstart mit Fridolin Kilbi.

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Sämi Studer