Kanton Luzern: Das finanzpolitische Korsett bleibt eng

Der Kanton Luzern will künftig seine Finanzen besser steuern und kontrollieren, wofür er das Geld ausgibt. Nach 30 Jahren erhält der Kanton ein neues Finanzhaushaltsgesetz. Allerdings behält der Kanton den Fuss auf der Schuldenbremse.

Weiter in der Sendung:

  • Pius Zängerle ist neuer Präsident des KKL Luzern
  • Gemeinde Schwyz passt Förderprogramm für erneuerbare Energie an

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Peter Portmann