Kanton Luzern mit einem Plus von 50 Millionen Franken

Die Staatsrechnung 2011 des Kantons Luzern weist einen Überschuss von knapp 50 Millionen Franken aus. Das ist rund doppelt so viel wie budgetiert. Dazu beigetragen haben vor allem die Steuereinnahmen, die höher ausfielen als erwartet. Nun kann der Kanton weiter Schulden abbauen.

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Luzern legt Reglement für die Strassenprostitution vor
  • Kantonsrat Obwalden führt heftige Diskussion um neues Tourismusgesetz
  • Abt Martin Werlen von Einsiedeln fühlt sich nach Hirnblutung wieder gesund

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Thomas Heeb