Kanton Luzern richtet sich auf ein grösseres Wachstum ein

Der überarbeitete Richtplan geht davon aus, dass die Bevölkerung bis 2015 um 60'000 auf 450'000 Einwohner und Einwohnerinnen wächst. Er rechnet auch mit mehr Arbeitsplätzen. Dabei soll mit dem Boden haushälterisch umgegangen werden: Die Gemeinden sollen verdichtet bauen.

Kräne vor wolkenverhangenem Himmel.
Bildlegende: Im Kanton Luzern soll das Wachstum in den Gemeinden kanalisiert werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Salle Modulable soll bis 2023 gebaut sein
  • Obwaldner Regierung ist zufrieden mit den Volksschulen

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Christian Oechslin