Kanton Luzern will Bussenregime nicht ändern

Die Busseneinnahmen sollen im Kanton Luzern weder für Investitionen in den Strassenverkehr reserviert noch soll die Höhe der Einnahmen eingefroren werden. Der Luzerner Regierungsrat lehnt zwei Vorstösse aus der SVP-Fraktion ab, wie er am Montag mitteilte.

Weiter in der Sendung:

  • Behindertenorganisationen bedauern Ende von Paradrom nicht
  • Strolchenfahrt von 17-Jährigem in Rothenburg gestoppt
  • GC liebäugelt nach wie vor mit Emmer Gersag-Stadion

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Beat Vogt