Kanton Uri erhält neues Bürgerrechtsgesetz

Im Kanton Uri werden die Einbürgerungen neu geregelt. Der Landrat hat dem überarbeiteten Bürgerrechtsgesetz zugestimmt. Neu müssen die Einbürgerungswilligen gut Deutsch können.

In den Gemeinden kann man wählen, ob eine Bürgerrechtskommission oder die Gemeindeversammlung über Einbürgerungen befinden soll. Das Urner Bürgerrechtsgesetz kommt voraussichtlich im November vors Volk.

Weiter in der Sendung:

  • Dezentrale Lehrabschlussfeiern im Kanton Luzern
  • Abstimmungsvorschau Nidwalden: Initiative für den Atomausstieg
  • Abstimmungsvorschau Kanton Luzern: Wahlkreiseinteilung

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Tuuli Stalder