Kanton Zug baut 9. Schuljahr um

Die Zuger 9.-Klässler haben künftig einen dichteren Stundenplan. Gleichzeitig wird bei der Gestaltung des Abschlussjahres mehr Gewicht auf Individualisierung gelegt. Das Ziel: Wer die obligatorische Schulzeit abschliesst, soll gut für die künftigen Herausforderungen gerüstet sein.

Weiter in der Sendung:

  • Nidwalden gibt den Verteilschlüssel für den Finanzausgleich bekannt
  • Zentralschweizer KMU blicken optimistisch in die Zukunft

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Mirjam Breu