Kanton Zug stoppt Scanning-Projekt

Im Kanton Zug werden die Steuererklärungen vorerst nicht wie geplant eingescannt. Das Projekt werde sistiert, sagte Finanzdirektor Peter Hegglin am Donnerstag im Kantonsrat. Die Auslagerung der Bewirtschaftung von Steuerdossiers war heftig kritisiert worden.

Zuger Steuererklärungen werden vorerst nicht gescannt.
Bildlegende: Zuger Steuererklärungen werden vorerst nicht gescannt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • CKW planen neuen Windpark
  • Anklage im Tötungsdelikt von Lachen

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Peter Portmann