Kantonsbahnhof Uri wird Fall fürs Bundesgericht

Die angekündigte Stimmrechtsbeschwerde gegen den Ausbau des Bahnhofs Altdorf zum Kantonsbahnhof wird Tatsache. Eine übergemeindliche Gruppierung will, dass das Volk das letzte Wort hat. Die Regierung hat vorsorglich einen Abstimmungstermin für den 2. Juli 2017 angesetzt.

Visualisierung des geplanten Kantonsbahnhofs in Altdorf.
Bildlegende: Ab 2021 soll Altdorf zum neuen Verkehrsknotenpunkt des Kantons Uri werden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • SBB baut Angebot auf Nord-Süd-Achse aus
  • Auf Zentralschweizer Baustellen soll besser auf Umweltschutz geachtet werden
  • Abstimmungsvorschau: Soll die ausserschulische Betreuung im Kanton Obwalden Pflicht werden?
  • Regionaljournal-Fan in den USA: John Cooper hört täglich das «Regi» wegen der News und als Sprachskurs

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Dario Pelosi