Kantonsrat Luzern: Keine Mehrheit für Anliegen des Mieterverbands

Wie der Regierungsrat lehnt auch der Kantonsrat Luzern die Volksinitiative «Fair von Anfang an, dank transparenter Vormiete!» ab. Diese will, dass Vermieter bei Wohnungsknappheit neuen Mietern mitteilen müssen, wie viel Zins sie vom Vormieter verlangt haben.

Die bürgerliche Mehrheit des Parlaments fand, dass diese sogenannte Formularpflicht unnötig, wirkungslos und bürokratisch sei.
Bildlegende: Die bürgerliche Mehrheit des Parlaments fand, dass diese sogenannte Formularpflicht unnötig, wirkungslos und bürokratisch sei. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Spatenstich für den Bau des Kantonsbahnhof Uri: Urnerinnen und Urner erhalten bessere ÖV-Verbindungen.
  • 40 Jahre Hans Erni Museum: Der neue Museumsleiter über die Zukunft des Hauses.
  • «Apropos»: El Ritschi versucht sich im Jodeln.

Moderation: Julia Stirnimann, Redaktion: Markus Föhn