Kantonsrat umgeht Schlachtfeier-Diskussion

Die Rechtsextremen, die regelmässig an der Sempacher Schlachtfeier teilnehmen, behagen dem Luzerner Kantonsrat nicht. Aus den Reihen der CVP kam die Forderung nach einer Grundsatzdiskussion über die Zukunft der Feier.

Das Parlament hat aber nach wenigen Voten die Diskussion abgebrochen und beendet.

Weiter in der Sendung: 

  • Stellenabbau bei Landis&Gyr
  • Nidwaldner Linke gegen Steuegesetzrevision

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann