Katholische Kirchgemeinde Luzern investiert in Wohnungen

Für 55,5 Millionen Franken will die katholische Kirchgemeinde Luzern zwei Bauprojekte realisieren. Das dreissigköpfige Parlament hat die entsprechenden Baukredite abgesegnet.

So soll die neue Überbauung in Ebikon aussehen
Bildlegende: zvg

Weiter in der Sendung:

  • Privatpersonen im Kanton Zug können Verdachtsmomente auch weiterhin der KESB melden. Das hat der Kantonsrat entschieden.
  • Im Kanton Schwyz soll die Informatik ein grösserers Gewicht erhalten in der Volksschule.
  • Heute startet in Luzern der internationale «Lucerne Cup» für die Eishockey-Nationalmannschaft.

Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Michael Zezzi