Kein käuflicher Sex mehr vor Wohnhäusern

Ab sofort darf in der Stadt Luzern kein käuflicher Sex mehr vor Wohnhäusern angeboten werden. Die Stadt Luzern hat das entsprechende Reglement angepasst. Die Änderung soll der Luzerner Polizei den Vollzug der gesetzlichen Vorgaben erleichtern.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Modehaus Schild hält Umsatz
  • ZG: Nationalrat Aeschi nicht mehr Kantonsrat

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Peter Portmann