Keine automatische Abstimmung über Steuererhöhungen

Auch in Zukunft soll es nicht in jedem Fall eine Volksabstimmung geben, wenn im Kanton Luzern die Steuern erhöht werden. Das Kantonsparlament lehnt die Volksinitiative «Steuererhöhungen vors Volk» der SVP ab.

Steuererhöhungen sollen nicht automatisch an die Urne kommen, findet der Luzerner Kantonsrat
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Preisgünstige Wohnungen in der Stadt Zug: Details zu den Kriterien
  • Obwaldner SVP-Parteipräsident Albert Sigrist tritt zurück

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Dario Pelosi