KESB: Obwaldner Gemeinden müssen mehr bezahlen

Die Obwaldner Gemeinden müssen für Mehrkosten bei der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) aufkommen. Der Kanton wird aber nicht vollständig entlastet. Das Parlament hat am Donnerstag einen neuen Beteiligungsschlüssel beschlossen.

Mehr Fälle - höhere Kosten bei der KESB Obwalden
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Autobahnanschluss Wangen-Ost Mitwirkungsprozess gestartet

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Tuuli Stalder