Kopf-gegen Parteiwahl im Kanton Uri

Die Junge CVP des Kantons Uri will die Proporz-Wahlen abschaffen.

Damit will die Jungpartei sicherstellen, dass die besten Köpfe in den Landrat gewählt werden.  So wird gewährleistet, dass das Proporzsystem «nicht für Parteispiele missbraucht» wird, sagt Flavio Gisler, der Präsident der JCVP. Wenig begeistert von der Initiative sind die linken Urner Parteien. Sie sehen darin vor allem die Zementierung der Macht der Bürgerlichen.

Weiter in der Sendung:

  • Andermatt ist erneut von der Umwelt abgeschnitten
  • Becker-Hochzeitsstreit erledigt
  • Timo Konietzka als Fasnachtsfürst
  • Gesundheitstipps für Fasnacht

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Karin Portmann