Kreuz soll Kruzifix in Triengen ersetzen

Die Behörden von Triengen haben entschieden: In den Schulzimmern hängen künftig Kreuze anstelle der bisherigen Kruzifixe. So soll die Klage eines Vaters gegen die religiösen Symbole beendet werden.

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Kantonsrat finanziert Ausbau des Sicherheitsstützpunktes
  • Urner starten Petition für ihre Neat-Anliegen
  • Kult-Gratispostkarten der Firma Tim Buktu

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Andrea Keller