Kriens: SVP will Bushaltestellen streichen

Um die Gemeindefinanzen ins Lot zu bringen, schlägt die SVP Kriens vor, Haltestellen auf der Hauptachse zwischen Luzern und Kriens zu streichen. So könnten mehrere 10'000 Franken gespart werden.  Beim Verkehrsverbund Luzern rechnet man mit heftigen Reaktionen der Bevölkerung.

Weiter in der Sendung:

  • Stiftung «La Capriola» startet im Sommer
  • Gemeinde Schwyz will Neat im Urmiberg
  • Nidwalden: 382'000 Franken für den Sport 

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Dario Pelosi