Kühe sollen entspannter durch den Gotthard reisen

Die Fälle machten im Sommer Schlagzeilen: Tiertransporte blieben vor dem Gotthard auf der Autobahn im Stau stecken, die Polizei hinderte die Lastwagen daran, auf die Kantonsstrasse auszuweichen - obwohl die Kühe unter der Hitze litten. Jetzt gibt es ein neues Konzept für solche Fälle.

Eine Kuh auf der Ladefläche eines Transportlastwagens.
Bildlegende: Häufig eine stressige Reise: Eine Kuh auf der Ladefläche eines Transportlastwagens. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Leber statt Filet: Der Ennetbürger Metzger Stefan Mathis ist ein Vorreiter der «Nose to Tail»-Bewegung.
  • Schmerzhaft, aber möglich: Der Luzerner Familientherapeut Daniel Niederberger sagt, wie Trennungen mit Kindern gelingen können.

Autor/in: foem, Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Michael Zezzi