Küssnachter Pfarrer hat 1,4 Millionen Spielschulden

Der ehemalige katholische Pfarrer von Küssnacht im Kanton Schwyz ist stärker verschuldet als zunächst angenommen. Die bislang bekannten Ausstände lägen bei rund 1,4 Millionen Franken, sagte Rechtsanwalt Andrea Janggen gegenüber SRF News.

Katholischer Pfarrkirch Küssnacht
Bildlegende: Der katholische Pfarrer hat noch mehr Spielschulden als angenommen Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Hörwoche an der Hochschule Luzern
  • Unterwasser-Baumeister Alain Blumer an der Arbeit
  • Autofahrer stürzt in Lungerersee und stirbt

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Tuuli Stalder