Kulturgeld für Luzern: Obwalden geht über die Bücher

Die Luzerner Kulturförderung hat ihre Beiträge an Obwaldner Kulturprojekte gestrichen. In Obwalden überlegt man sich jetzt, den Kulturlastenausgleich neu auszuhandeln. Erst vor einem Monat hatte das Stimmvolk diese Vereinbarung bachab geschickt.

Weiter in der Sendung:

  • Strasse ins Muotathal wieder offen
  • Zuger Spitalzimmer wieder ruhiger
  • Literaturfest 'Luzern bucht' eröffnet

Beiträge

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Karin Portmann