Legionärskrankheit auf dem Vormarsch

Im vergangenen Jahr sind in der Schweiz 567 Legionellosefälle gemeldet worden, wie aus den aktuellen Zahlen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) hervorgeht. Der Grund für diesen Anstieg sei schwierig zu bennen, sagt der Luzerner Kantonschemiker Silvio Arpagaus.

Zu den wichtigsten Infektionsquellen gehörten in der jüngeren Vergangenheit Duschen, Zerstäuber, Whirlpools, lüftungstechnische Anlagen und Kühltürme.
Bildlegende: Zu den wichtigsten Infektionsquellen gehörten in der jüngeren Vergangenheit Duschen, Zerstäuber, Whirlpools, lüftungstechnische Anlagen und Kühltürme. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Männer im Kanton Luzern verdienen deutlich mehr als Frauen.
  • Moes Anthill, die Band des Urner Musikers Mario Schelbert, hat ein ein neues Album veröffentlicht.

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Michael Zezzi