«Luchs»-Prozess in Schwyz

Zwei Polizisten der Sondereinheit Luchs standen in Schwyz vor Gericht. Sie sind verantwortlich für eine Aktion, bei der zwei Unschuldige verhaftet wurden. Die Staatsanwaltschaft klagt die Elitepolisten wegen Amtsmissbrauch und Freiheitsberaubung an, die Verteidigung will einen Freispruch.

Das Gericht wird am Freitag beraten und das Urteil bekannt geben.

Weiter in der Sendung:

  • Wegzug von Cicor aus Unterägeri
  • Abt Martin Werlen muss weiter behandelt werden
  • Greppen stockt Gemeinderat auf 

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Dario Pelosi