Luzern macht Sparmassnahme rückgängig. Aber funktioniert das?

Am Mittwoch trafen sich in Sursee 500 Luzerner Lehrpersonen. Eine Änderung, die für alle schon bald ansteht: Ab Sommer 2020 müssen alle wieder eine Lektion weniger arbeiten. Die Luzerner Regierung macht damit eine Sparmassnahme aus dem Jahr 2017 rückgängig. Droht deswegen ein Lehrermangel?

Lehrerin im Unterricht
Bildlegende: Droht im Kanton Luzern bald ein Lehrermangel? Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Fall Malters ist definitiv abgeschlossen: Das Urteil wird nicht weitergezogen.
  • Der neue Autobahnzubringer in die Stadt Luzern gibt zu reden: So tönte es an der Informationsveranstaltung.
  • Die SP des Kantons Luzern zieht ihre Initiative zu den Prämienverbilligungen zurück.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Silvan Fischer