Luzern: Massiver Widerstand gegen Lockerung der Öffnungszeiten

Der Luzerner Stadtrat möchte einen Pilotversuch starten mit einer sogenannten Tourismuszone. In dieser könnten die Läden länger offen haben als bisher. Der Detaillisten- sowie Personalverbände wehren sich dagegen: Sie wollen die Pläne falls nötig auf dem juristischen Weg bekämpfen.

Eine Touristin läuft an einem Schaufenster in der Luzerner Altstadt vorbei.
Bildlegende: Längere Ladenöffnungszeiten wurden im Kanton Luzern bereits mehrmals abgelehnt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Firma «Lozärner Bier» stellt Ende November den Betrieb ein.
  • Mehr als 5000 Leute fordern in einer Petition, dass der Campingplatz Brüggli in der Stadt Zug erhalten bleibt.
  • Nach vier Siegen muss der EV Zug eine Niederlage einstecken - und den Abgang von Top-Stürmer Viktor Stalberg vermelden.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Sämi Studer