Luzern muss ein neues E-Voting-System für Auslandschweizer suchen

Luzerner Auslandschweizer sollen auch nach 2020 elektronisch abstimmen können. Dies hat der Regierungsrat am Mittwoch erklärt, nachdem der Kanton Genf die Einstellung seines E-Voting-Systems bekannt gegeben hatte. Luzerner Stimmbürger im Ausland konnten ihre Stimme über das Genfer System abgeben.

Der Kanton muss ein neues E-Voting-System für Auslandschweizer prüfen.
Bildlegende: Der Kanton muss ein neues E-Voting-System für Auslandschweizer prüfen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das iHomeLab, das Forschungslabor der Hochschule Luzern wird 10 Jahre alt.
  • Das Luzerner Sinfonie-Orchester wurde in Deutschland mit einem Preis ausgezeichnet.
  • In Zug wurde eine Einbrecherbande verhaftet.
  • Neuer Stürmer für den EVZ: Jerome Bachofner.

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Tuuli Stalder