Luzern: Regierung unterstützt Ausländerstimmrecht

Die Luzerner Regierung unterstützt das Anliegen einer Volksinitiative, die den Gemeinden die Möglichkeit geben will, Ausländer in Gemeindeangelegenheiten abstimmen zu lassen.

Die Regierung möchte aber eine einheitliche Regelung für alle Gemeinden, die dies wünschen, und hat deshalb einen Gegenvorschlag vorgelegt.

Weiter in der Sendung:

  • Empfang für Viktor Röthlin am Zürcher Flughafen
  • Chinesische Ordensschwestern lernen bei Schwyzer Bildhauer

Redaktion: Beat Vogt