Luzern rüstet sich für 4000-köpfige Gruppenreise aus China

4000 chinesische Gäste reisen am Montag in 95 Cars nach Luzern - für die Stadt eine logistische Herausforderung, besonders der Transport. Die Stadt hat extra ein Mobilitätskonzept erarbeitet. Involviert sind Luzern Tourismus, die Luzerner Polizei und zusätzliche Helfer der Milizfeuerwehr.

Asiatische Touristen in Luzern.
Bildlegende: Asiatische Touristen in Luzern. Keystone (Archivbild)

Weiter in der Sendung:

  • FCL-GC: Das Spiel wurde beim Spielstand von 4:0 wegen GC-Anhängern abgebrochen.
  • Pirmin Reichmuth gewann das Urner Kantonal-Schwingfest in Bürglen.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Miriam Eisner