Luzern ruft Stand Up-Paddler zu mehr Rücksicht auf

Stand Up Paddling: Die Sportart, bei der man sich auf einem Brett stehend auf dem Wasser vorwärtspadelt, boomt. Der Kanton Luzern ruft Stand Up-Paddler nun aber dazu auf, Schilfgebiete abseits des Baderummels zu meiden. Grund: Sie stören Wasservögel bei der Brut.

Zwei Stand Up-Paddler auf einem See.
Bildlegende: Stand Up Paddling: Eine boomende Sportart, aber für Wasservögel nicht unproblematisch. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Projekt «Spinnerei» in der Viscosistadt in Emmenbrücke nimmt Formen an - die Initianten wollen nun mit einer Roadshow Investoren gewinnen
  • Die Sommerserie der Regionaljournale zum Thema Holz: Die Zeiten, in denen der Kammerjäger dem Holzwurm mit Gift den Garaus machte, sind vorbei: Heute kommen Schlupfwespen zum Einsatz

Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Miriam Eisner