Luzern setzt Hooligan-Konkordat nicht in voller Härte um

Der Kanton Luzern setzt das revidierte Hooligan-Konkordat sofort um. Es gilt bereits für die Fussball-Rückrunde. Gestern hatte das Bundesgericht eine Beschwerde abgewiesen. Luzern gibt zwar grünes Licht, verzichtet aber vorläufig auf die Ausweiskontrolle der Fussball-Fans.

Der Kanton Luzern setzt Hooligan-Konkordat nicht in voller Härte um.
Bildlegende: Der Kanton Luzern setzt Hooligan-Konkordat nicht in voller Härte um. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Vermutlich kein Zentralschweizer an CVP-Fraktionsspitze
  • Bartgeier soll in der Region heimisch werden
  • Alterszentren wegen Übergangslösungen gefordert

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Christian Oechslin