Luzern soll ein Krebsregister erhalten

Das Kantonsspital Luzern sammelt neu zentral Krebsdaten von Patientinnen und Patienten. In diesem neuen Krebsregister stehen Angaben über die Art der Erkrankung, deren Verlauf und welche Therapien angewendet wurden. Von diesen Daten verspricht man sich bessere Bekämpfungsmöglichkeiten.

Für eine definitive Einführung dieses Krebsregisters braucht es eine Änderung des Gesundheitsgesetzes. Darüber befindet der Luzerner Kantonsrat im Januar.

Weiter in der Sendung:

  • Brand eines Wohnhauses in Pfäffikon
  • Sicherungsmassnahmen in altem Kohlebergwerk auf dem Sonnenberg
  • Lastwagenkontrollen im Kanton Uri

 

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Dario Pelosi