Luzern und Schwyz wollen Schutzwälder an der Rigi schützen

Die Kantone Schwyz und Luzern wollen zusammen spannen, um die Schutzwälder an der Rigi zu schützen. Das Problem sind starke Wildschäden, die den Aufwuchs der Schutzwälder vor allem an der Nordflanke verhindern. Eine Reihe von Massnahmen will man nun gemeinsam prüfen und umsetzen.

Gämse machen dem Schutzwald an der Rigi zu schaffen
Bildlegende: Gämse machen dem Schutzwald an der Rigi zu schaffen Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Nidwaldner Regierung spielt in Sachen Sackgebühren weiter auf Zeit
  • Oberwiler Streethockeyaner sollen Halle erhalten
  • Maz-Direktorin Silvia Egli von Matt hört auf

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Dario Pelosi