Luzern war einmal eine Flugstadt

Luzern wollte mit Paris und Berlin mithalten und leistete sich vor hundert Jahren nicht nur ein Luftschiff, sondern auch eine entsprechende Flughalle. Das Ziel der Hoteliers war es damals, mit dieser Attraktion Luzern mondän zu machen. Am Flugmeeting in Emmen, am 24.

Juli, wird den historischen Flugereignissen gedacht. Die Riesenflugshow begeistert die einen schon im Vorfeld, die anderen klagen über noch mehr Fluglärm.

Weiter in der Sendung:

  • Unfall auf Sommer-Bobbahn Sörenberg mit verletztem Jungen
  • Giswil will keine Erweiterung des Nachtbusangebotes
  • FC Luzern verpflichtet mit Tomislav Pulijv neuen Innenverteidiger
  • Sommerserie "Nächste Ausfahrt Regionajournal" macht Halt in Biel

Moderation: Karin Portmann