Luzern will schnellere Asylverfahren

Der Kanton Luzern soll im Bundeshaus kundtun, dass die Asylverfahren beschleunigt werden müssten. Der Kantonsrat hat die Regierung beauftragt, eine entsprechende Standesinitiative auszuarbeiten. Ein entsprechender Vorstoss war von der CVP eingereicht worden und wurde von der SVP unterstützt.

SP, Grüne und Grünliberale waren dagegen.

Weiter in der Sendung:

  • Widerstand gegen Ausbau der SBB-Strecke am Zugersee
  • Gebirgskantone verlangen Besitzgarantie
  • FC Luzern vor dem Cupfinal gegen Basel

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Marlies Zehnder