Luzerner Datenschützer kämpft weiter gegen fliegende Baupolizei

Der kantonale Datenschützer hält an seiner Auffassung fest, dass die von der Gemeinde Horw angefertigten Luftaufnahmen von Grundstücken unzulässig sind. Er zieht den Fall an den Luzerner Regierungsrat weiter.

Mit Kameras ausgerüstete Drohnen können hochauflösende Luftaufnahmen herstellen
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Ivo Romer - ehemaliger Zuger Stadtrat - vor Gericht.
  • Keine Lösung beim Wasserzins

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Dario Pelosi