Luzerner Gemeinden geht es besser

Die Finanzsituation der Luzerner Gemeinden zeigt 2013 Zeichen einer Erholung. Erstmals nach sechs Jahren haben sich die Rechnungsergebnisse im Total wieder verbessert. Bei einem Aufwand von 2,2 Milliarden Franken resultierte unter dem Strich ein Minus von 6 Millionen.

«Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling», warnt der VLG Präsident Hans Luternauer
Bildlegende: «Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling», warnt der VLG Präsident Hans Luternauer Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Stadtparlament will 12 Millionen ins Kolingeviert investieren
  • EVZ-Stürmer Reto Suri verlängert bis 2019

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Anna Hug